News

7. Türchen - WEIHNACHTLICHER NUSSKUCHEN

Teig

  • 200 g Butter (weich)
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 6 Eier
  • 200 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 100 g Haselnüsse (gehackt)
  • 150 g Schokoladenstreusel
  • 125 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Esslöffel Milch
  • Etwas Rumaroma
  • 25 g Semmelbrösel

Füllung:

  • Nussnougatcreme nach Belieben

Verzierung

  • 200 g Kuvertüre Zartbitter
  • 20 g Kokosöl
  • 50 g Haselnusskrokant

Anleitung

Den Ofen auf 170°C O/U vorheizen.

Die Butter gemeinsam mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz 4-5 Minuten weißcremig rühren. Dann die Eier nacheinander einrühren (jedes dabei etwa 30 Sekunden einrühren, damit der Teig nicht gerinnt).

In der Zwischenzeit die Haselnüsse feinmahlen & in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittelhoher Hitze 3-4 Minuten anrösten. Abkühlen lassen.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt mischen & die Zutaten dann gemeinsam mit der Milch, dem Aroma, den Streuseln und den Haselnüssen unterrühren. Eine beliebige Backform mit Margarine fetten & mit Semmelbröseln ausstreuen. Diese verhindern das Ankleben des Teiges an der Form und der Kuchen löst sich besser. Den Teig in die Form füllen & gleichmäßig verteilen. Abhängig von der Backform ca. 40- 55 Minuten backen (Stäbchenprobe)

Nach dem Abkühlen den Kuchen einmal in der Mitte durchschneiden & nach Belieben mit Nussnougatcreme füllen. Den Kuchen wieder zusammensetzen.

Die Kuvertüre feinhacken und im Wasserbad schmelzen. Die Kuvertüre gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und das Krokant über die Schokolade streuen.

Die Kuvertüre zum Servieren festwerden lassen.

Guten Appetit!

Instagram

Folgt uns jetzt auch auf Instagram!

Angebote für Kinder

zum Ratz+Fatz Internetauftritt